Der königliche Palast

Die Burg wurde im 15. Jahrhundert erbaut und war ursprünglich die Burg der masowischen Fürsten. Als die polnische Hauptstadt von Krakau nach Warschau verlegt wurde, wurde die Burg Sitz des Königs und der Regierung.

Das Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört und von 1971 bis 1988 wurde ein größerer Umbau durchgeführt. Heute befindet sich im Gebäude ein Museum.

Die Säule des Königs Zygmunt III (Kolumna króla Zygmunta III Wazy) steht vor der Burg. Es wurde zu Ehren von König Zygmunt III Waza errichtet, der die Hauptstadt von Krakau nach Warschau verlegte. Das Schwert, das er in der rechten Hand hält, symbolisiert Mut, während das Kreuz in seiner linken Hand den Willen symbolisiert, das Böse zu bekämpfen.

Die Legende besagt, dass eine Katastrophe unmittelbar bevorsteht, wenn das Schwert des Königs fällt.

Zamek Królewski w Warszawie

Rezydencja Królów i Rzeczypospolitej.
Plac Zamkowy 4
00-277 Warszawa

T: +48 22 35 55 170
F: +48 22 35 55 127

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here